ADHS – Wie alles begann: Hypies Berlin

Wenn man mich nach der wichtigsten Internetseite für mich zum Thema ADHS bzw. Hyperaktivität fragt, wären dies ohne Zweifel die Hypies.de aus Berlin. Michael und Heike Garnatz und die so ganz und gar richtige Sicht auf ADHSler waren für mich Pflichtlektüre und Ermunterung zugleich. 10 Jahre waren dann für sie genug und sie haben die Türen der Seiten und dann auch ihres “Museums” geschlossen.

Was ich auf der einen Seite gut verstehe, weil sie eben ganz bewusst die Entwicklung in Hinblick von ADHS als Diagnose oder Zuschreibung mit dem Ziel der “Pharmakokompatibilität” sicher nicht mitlaufen oder gar begünstigen wollten. Aber ihre Seite enthalten so viele lesenswerte Wahrheiten und so viele Links in eine ADHS-Historie, dass sich ein Klick in das Archiv des Internets lohnt. Schaut mal hier, was ich dazu ausgegraben habe. Klick

Dabei geht es speziell um Eltern. Auf anderen alten Seiten habe ich Uraltlinks zu unserer damaligen Webseite ADD-Online (www.adhs.ch, damals noch http://www.psychologie-online.ch/add) gefunden von 1999 mit Verweisen auf die ersten Kongresse in Bad Boll oder Salzburg. Meine Güte, das waren noch ADHS-Zeiten :-)