ADHS Familienfreizeit mit Cordula Neuhaus

Familienzeit und fundiertes Elterntraining bzw. Vorträge und praktische Alltagshilfen für ADHS und Aspergersyndrom werden auf der jährlichen Familienfreizeit der Selbsthilfeorganisation Tokol kombiniert. Neben alltagsrelevanten Tipps stehen Kommunikation- und Selbstwerttraining im Mittelpunkt. Dabei werden spezielle Angebote auch für Jugendliche gemacht und genug Raum für gemeinsame Aktivitäten gelassen.

In Kukuk scheint die Zeit langsamer zu gehen oder auch mal die Sommerzeit erst nach dem Frühstück umgestellt… Fernab von Internet und Handy-Diktatur verzichten sogar hartgesottenene ADHS-Kids auf ihre Nintendos und andere Geräte. Neue Freundschaften werden geschlossen, alte Freunde wiedergetroffen.

Dieses Jahr war vom Kleinkind im Krabbelalter bis zu sehr junggebliebenen Senioren so ziemlich jede Altersgruppe vertreten. Selten hat man die Möglichkeit, so praxisnah Wissen von einer Expertin wie Corrie Neuhaus vermittelt zu bekommen bzw. auch in geselliger Abendrunde nachzufragen bzw. Erfahrungen auszutauschen. Hier treffen dann die Erfahrungen „alter Hasen“ auf die Neugier „junger Füchse“, die erst vor wenigen Wochen von ADHS gehört haben.

Häufig treffen sich dann die Kids und Jugendlichen zu den Sommerferienfreizeiten bzw. in den Herbstferien oder zur Sylvesterfreizeit wieder. Gerade für ADHSler und Aspies mit wenig Freunden eine tolle Erfahrung von Freundschaft und Zugehörigkeit.

Ich selber habe die Ostertage mit meiner Familie in Kukuk verbracht und meinen Kids hat es bestens gefallen. An Himmelfahrt bin ich wieder dabei, wenn es in der Betreuer-Freizeit um die Vermittlung von Erfahrungen und ADHS-Wissen für Betreuer in der Jugendarbeit (z.B. auch Feuerwehren, Sportvereinen) bzw. Beruf geht. Hier wird quasi auch der Betreuer-Nachwuchs für weitere Freizeiten trainiert. Gerade für angehende Erzieherinnen, Sozialpädagogen eine gute Option, Theorie und Praxis abzugleichen…

Quasi „live“ aus Kukuk wird Corrie Neuhaus heute abend (4.4.2013) ab 21.05 ins NDR-Funkhaus nach Schwerin fahren und in der Redezeit von NDR-Info über ADHS aufkären. Der Beitrag wird später auch im Radio-Archiv des Senders zu finden sein…

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s