ADHS-Kinder verursachen höhere Erziehungskosten

ADHS-Kinder 5 mal teurer als neurotypische Kids

Die Erziehung eines Kindes mit ADHS kostet fünfmal mehr als die Erziehung eines Kindes ohne ADHS

… aber dafür hat man auch 5 mal interessantere Kids und tolle neurodiverse Menschen

Die Erziehung eines Kindes mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung kostet amerikanische Familien schätzungsweise 5,8 Milliarden Dollar pro Jahr – fünfmal mehr als die Erziehung eines Kindes ohne ADHS – laut einer neuen Studie von Forschern des FIU Center for Children and Families.

Dies ist die erste Studie, die die sozialen, verhaltensbedingten und akademischen Schwierigkeiten von Kindern in Bezug auf die Kosten einer Familie für die Erziehung eines Kindes mit ADHS berechnet. „Trotz der umfangreichen Untersuchungen zu den mit ADHS verbundenen Beeinträchtigungen wurde nicht viel über die finanzielle Belastung der Familien geforscht“, sagte Xin Alisa Zhao, Hauptautorin des Studiums und Doktorandin am FIU Department of Psychology.

„Ein umfassendes Verständnis der finanziellen Belastung durch die Erziehung eines Kindes mit ADHS ist ein wesentlicher Aspekt bei der Förderung, Rechtfertigung und Planung von Maßnahmen für Familien von Kindern mit ADHS…“.

Kinder mit ADHS haben oft akademische und verhaltensbedingte Schwierigkeiten im Klassenzimmer, die zu zusätzlichen Kosten für Familien führen, einschließlich Nachhilfe, Sommerunterricht, Computersoftware oder anderen Lernangeboten, die über die des Bildungssystems hinausgehen.

„Im Durchschnitt gaben Familien von Kindern mit ADHS 15.036 Dollar pro Kind aus – ohne Behandlung – und Familien von Kindern ohne ADHS gaben 2.848 Dollar im Laufe der Entwicklung eines Kindes aus“, sagte der Ökonom Timothy F. Page vom Department of Health Policy and Management im Robert Stempel College of Public Health & Social Work.

Teenager, bei denen in der Kindheit ADHS diagnostiziert wurde, haben eine höhere Rate von Autounfällen, was wahrscheinlich zu Auslagen aufgrund von beschädigten Fahrzeugen, Bußgeldern, Tickets und erhöhten Kosten der Autoversicherung führt.

„Das Wichtigste, was Eltern von Kindern mit ADHS tun können, ist, so früh wie möglich Hilfe zu erhalten, um effektive Verhaltensstrategien zu lernen, die helfen, einige dieser Kosten auszugleichen und ernsthaftere Probleme im Erwachsenenalter zu vermeiden.“

Quelle : https://news.fiu.edu/2019/raising-a-child-with-adhd-costs-five-times-more-than-raising-a-child-without-adhd-study-finds

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s