ADHS 2027 (Teil 3/3)

Auch wenn es hoffentlich nicht so schlimm kommen mag, wie in Teil 1 skizziert, so habe ich bezüglich dem zukünftigen Verständnis von Menschen mit einer ADHS und deren Therapie doch einige Bedenken. Ich hoffe einfach, dass sich noch viel mehr Betroffene und Fachpersonen zusammentun, sich beispielswiese in Selbsthilfegruppen engagieren und gemeinsam versuchen, der künftigen Entwicklung ihren Stempel "von … Weiterlesen ADHS 2027 (Teil 3/3)

ADHS 2027 (Teil 2/3)

Zurück auf Null. Wir schreiben das Jahr 2027. Echt stark, was sich in den letzten Jahren bezüglich Verständnis von und Umgang mit ADHS-Betroffenen und deren Therapie so alles verbessert hat. Aufzeigen will ich das mit einer unvollständigen Aufzählung von Innovationen in der Behandlung von Kindern mit einer ADHS. Diagnose: Diagnostische Untersuchungen erfolgen in unklaren Fällen heute EU-weit in multidisziplinären ADHS-Kompetenzzentren. Und … Weiterlesen ADHS 2027 (Teil 2/3)

ADHS-Fachpersonen finden

Immer wieder werden wir angefragt nach Adressen von erfahrenen ADHS-Fachpersonen. Dabei geht es um Abklärungs- und Therapiestellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir haben weder den Überblick noch die Zeit, um diese Anfragen seriös bearbeiten zu können. Was tun? Auf der Internetseite ADHS.ch versuchen wir nun ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne "Garantie", eine Liste von erfahrenen … Weiterlesen ADHS-Fachpersonen finden

ADHS 2027 (Teil 1/3)

Wir schreiben das Jahr 2027. Der Anteil an Elektroautos am Privatverkehr stieg zwischenzeitlich auf satte 86 %. Die Kosten für den öffentlichen Verkehr (Bahn, Bus etc.) wurden halbiert. Roboter saugen nicht nur unsere Böden, sondern begleiten unsere Kinder auch beim Erledigen der Hausaufgaben (und anschliessend beim Spielen). Bargeld wurde abgeschafft. Kinder erhalten ab Schuleintritt eine … Weiterlesen ADHS 2027 (Teil 1/3)

ADHS: Auf dem Weg zur Lifestyle-Diagnose?

Hier habe ich mich vor einer Weile zu den diagnostischen Kriterien der ADHS im neuen DSM-5 geäussert. Ich habe neben einigen positiven Neuerungen auch auf mögliche Probleme aufmerksam gemacht. So stellte ich unter anderem fest, dass die Kriterien der ADHS gegenüber der Vorgängerversion (DSM-IV) insgesamt gesehen 'offener' definiert wurden. In diesem Zusammenhang möchte ich Folgendes ergänzen: Bei meinen … Weiterlesen ADHS: Auf dem Weg zur Lifestyle-Diagnose?

Schlau aber ….

Gerne möchte ich auf ein Buch aufmerksam machen, welches sich einmal sehr vernünftig mit dem Thema der Förderung von Exekutivfunktionen bei Kindern auseinandersetzt. Schlau, aber ... Kindern helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln durch Stärkung der Exekutivfunktionen. Verlag Hand Huber 2012 Dieses Buch geht von entwicklungspsychologisch begründeten Stadien in der Entwicklung der Exekutivfunktionen aus. Und gibt … Weiterlesen Schlau aber ….

Selbstmanagement-Therapien? Teil II

(Selbstmanagement-Therapien? Zurück zu Teil I) Corrie Neuhaus* schrieb in ihrem Kommentar: "Tja- mache ja nun schon seit Jahren diese Kommunikations- und Selbstwert- Trainings. Da wirkt am besten , dass man visualisiert gut ” das Hirn” und die andere Funktionssteuerung erklärt und betont, dass jeder Mensch mit ADHS bei allen Strategien bezüglich des Managements der Zeit, Gegenstände, … Weiterlesen Selbstmanagement-Therapien? Teil II

Selbstmanagement-Therapien?

Ich antworte auf den Beitrag von Martin Winkler vom 23.01.2015: ADHS Kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es geht in Martins Blogbeitrag um eine Aufzählung von relevanten, anzustrebenden Alltagskompetenzen für erwachsene ADHS-Betroffene (gestützt auf Ausführungen der renommierten amerikanischen ADHS-Spezialistin Patricia O. Quinn). Wer frühere Blog-Beiträge von mir kennt (z.B. hier, aber auch hier, hier oder hier), kann sich möglicherweise … Weiterlesen Selbstmanagement-Therapien?

Antwort auf Meinrad Ryffels Stellungnahme

Meinrad Ryffel erhielt von uns im Rahmen eines Gastbeitrags hier die Gelegenheit, eine Replik  zu meinem Beitrag: "ADHS-Kriterien nach DSM-5: Fluch oder Segen?" zu verfassen. Dafür zuerst einmal besten Dank! Zum diesem Gastbeitrag nehme ich wie folgt Stellung: Thema Interessenskonflikte / Rolle der Pharmaindustrie "Es ist nun wirklich nicht so, wie die Zeilen von Piero Rossi suggerieren, … Weiterlesen Antwort auf Meinrad Ryffels Stellungnahme

DSM-5: Fluch oder Segen? Eine Replik von Meinrad Ryffel

Im Folgenden publizieren wir hier als Gastbeitrag eine Replik meines geschätzten Kollegen Meinrad Ryffel zu meinem Beitrag: "ADHS-Kriterien nach DSM-5: Fluch oder Segen?". Eine Stellungnahme meinerseits folgt. DSM-5 ist m. E. weder ein Fluch noch ein Segen, sondern eine sinnvolle, leider nur unvollständige Aktualisierung der seit 1994 geltenden diagnostischen Kriterien nach DSM IV. Diese Kriterien sind … Weiterlesen DSM-5: Fluch oder Segen? Eine Replik von Meinrad Ryffel

Paracetamol in der Schwangerschaft: erhöhtes ADHS-Risiko?

Pressemeldung: SPON - 22.10.2014 Eine Untersuchung aus diesem Jahr mit 64.322 dänischen Müttern und ihren zwischen 1996 und 2002 geborenen Kindern zeigt Folgendes: Frauen, die in der Schwangerschaft regelmässig Paracetamol schluckten, haben häufiger Kinder, die verhaltensauffällig sind oder an ADHS leiden. Etwa die Hälfe der Mütter gab an, während der Schwangerschaft Paracetamol eingenommen zu haben. Ihre … Weiterlesen Paracetamol in der Schwangerschaft: erhöhtes ADHS-Risiko?

ADHS-App (9)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4 / Teil 5 / Teil 6 / Teil 7 / Teil 8 Danke für die zahlreichen und wertvollen Kommentare und Rückmeldungen zum Thema einer ADHS-App! Werde das Thema nun eine Weile ruhen lassen und nach den Herbstferien zusammenfassend Stellung beziehen. Wer weitere Vorschläge hat, ist eingeladen, die Kommentarfunktion zu benutzen.  

ADHS-App (6)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4 / Teil 5 M.Z. schlägt vor, eine ADHS-App müsste der Benutzerin / dem Benutzer die Möglichkeit bieten, mit einem speziellen Timer den Flugzeugmodus des Smartphones unwiderruflich für eine bestimmte Zeit deaktivieren zu können. So stünden während eines im Voraus (selbst-) bestimmten Zeitraums alle Tools des Smartphones zur Verfügung, ohne dass … Weiterlesen ADHS-App (6)

ADHS-App (5)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4 Gerne nehme ich den Kommentar von  "leidenschaftlichwidersynnig" zum Anlass, um einerseits das Anforderungsprofil einer ADHS-App weiter zu präzisieren. Andererseits bietet dieser Kommentar einmal mehr die Gelegenheit, Grundsätzliches zum Verständnis der ADHS darzulegen. "leidenschaftlichwidersynnig" schieb: Was ich immer nicht nachvollziehen kann, ist die Sache mit der Belohnung. Schon als Kind … Weiterlesen ADHS-App (5)

ADHS-App (4)

Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 Der Kommentar von Chris bietet mir die Gelegenheit, auf einen wichtigen Punkt hinzuweisen. Und zwar nicht nur hinsichtlich einer möglicherweise einmal real werdenden ADHS-App, sondern auch zum Verständnis der ADHS generell. Chris schrieb hier unter anderem Folgendes: 2. Um das Interessantbleiben zu erhalten, kann man spielerische Aktzente einbauen, Niveau 1, … Weiterlesen ADHS-App (4)

ADHS-App (3)

Teil I / Teil II Eine ADHS-App sollte die Benutzer/-innen täglich dazu einladen, heute etwas absichtlich zu verlauern, etwas nicht zu erledigen, etwas weiter vor sich hin zu schieben oder etwas absichtlich nicht aufzuräumen. Dies wäre ein Beitrag, um der lähmenden und demotivierenden Tyrannei des Solls entgegenzuwirken. Nebeneffekt: Wahrscheinlich würden dann genau diese Dinge erledigt. Die ADHS-App … Weiterlesen ADHS-App (3)

ADHS-App (2)

Teil 1 / Teil 2 Hier habe ich in einem ersten Anlauf einige Eigenschaften umrissen, welche eine wirklich brauchbare ADHS-App auszeichnen könnten. Meines Erachtens bestünden die wohl wichtigsten Funktionen einer ADHS-App für Jugendliche und Erwachsene ADHS-Betroffene darin, dass diese die Benutzerinnen und Benutzer individuell unterstützt, sich auch bei subjektiv unangenehmen oder langweiligem (aber halt erforderlichen) Tätigkeiten in … Weiterlesen ADHS-App (2)

ADHS-App (1)

LearningByDoing schrieb im Beitrag: ADHS Survival-Pack: Was gehört in einen ADHS-Haushalt? folgenden Kommentar: Evernote ist eine feine Sache, und hat mir selbst im Studium gute Dienste geleistet. Habe mit dem Teil mal eine komplette Seminararbeit zusammengewurstelt. Hinterher noch formatieren, und fertig war der Spittel. Für Kalender- bzw. Erinnerungsfunktionen bietet sich Google Calendar an, synced auch … Weiterlesen ADHS-App (1)