Prof. Niels Birbaumer und ADHS-Bashing

          Ganz ohne Zweifel ist Prof. Niels Birbaumer, Direktor des Tübinger Instituts für Medizinische Psychologie und Verhaltensbiologie an der medizinischen Fakultät, einer der wissenschaftlich renommiertesten Neurowissenschaftler in Deutschland, vielleicht sogar weltweit. Er wurde vielfach für seine wissenschaftlichen Leistungen ausgezeichnet, sein Ruf steht eigentlich völlig außer Frage. Ein Kernarbeitsgebiet von Birbaumer ist … Weiterlesen Prof. Niels Birbaumer und ADHS-Bashing

ADHS – Hirnentwicklung in Bildgebung nachweisbar?

Am Freitag gegen 19 Uhr kam ein über 40 jähriger Patient in unsere Klinik, der eigentlich schon am Donnerstag vormittag anreisen sollte. Er wirkte auf die Schwestern bzw. die aufnehmende Ärztin wie ein steckengebliebener Teenager. Er war in seiner ganzen emotionalen Entwicklung, aber auch vom Aussehen deutlich jünger, als es dem Personalausweis entspricht. Eigentlich ja … Weiterlesen ADHS – Hirnentwicklung in Bildgebung nachweisbar?

ADHS Rolle des Striatum bei sensomotorischen Reizen

Zugegeben ist es nun keine für mich weltbewegende Neuigkeit : Ein Teil der sogenannten Basalganglien im Gehirn, das sog. Striatum, ist in unserem Gehirn für die Verarbeitung bzw. Integration von externem Input in Form aller Art von Sinneseindrücken (Sehen, Hören, Geruch, Berührung etc) zuständig. Unser Striatum sitzt quasi am Rande des Vorderhirns und spielt eine … Weiterlesen ADHS Rolle des Striatum bei sensomotorischen Reizen

Neuromythologie

Wie unter anderem in meiner Kritik an Barkleys ADHS-Modell verdeutlicht, erachte ich eine kritische Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Verhältnissen und dem Zeitgeist, in welchem Probleme wie jene der ADHS evident werden, zum Verständnis derselben für ebenso wichtig, wie das Wissen um die Neurobiologie der ADHS. In diesem Zusammenhang werde ich in lockerer Reihenfolge auf Interviews … Weiterlesen Neuromythologie