ADHS und Pausen: Zeitplanung und die Pflicht zur Erholung

Jeder Sporttrainer würde seinen Athleten bei jeder Form von Training bzw. körperlicher Anstrengung regelmässige Pausen bzw. Ruhezeiten verordnen. Es macht einfach keinen Sinn, sich ohne Regenerationsphase immer härter und stärker zu überlasten. Diese banale Weissheit ist aber für ADHSler aus vielerlei Gründen kaum in die Tat umzusetzen. Das hängt einerseits damit zusammen, dass das ADHS-Gehirn … Weiterlesen ADHS und Pausen: Zeitplanung und die Pflicht zur Erholung

Schulranzen Unordnung

Es ist immer wieder erstaunlich, was sich so in einem Schulranzen finden lässt. Und dort nicht hingehört. Gut, der Schulranzen unseres Sohns lebt noch nicht, auch wenn das Schulbrot häufig vergessen wird. Aber es schimmelt zumindest nicht, weil wir (bzw. meine Frau regelmässig) nachschauen und nachfragen. Dennoch finden sich auch jetzt noch abzugebende Bücher aus … Weiterlesen Schulranzen Unordnung

Elterntraining bei ADHS überflüssig?

Es gibt Studienergebnisse, die lassen mich ins Grübeln verfallen. So zu dieser Studie, die den Effekt eines Elterntrainings bei ADHS mit / ohne zusätzlicher Störung mit oppositionellem Trotzverhalten untersuchte. Die Autoren fanden keinen zusätzlichen positiven Effekt eines (wie auch immer gearteten Elterntrainings) gegenüber der alleinigen Pharmakotherapie mit Methylphenidat, wenn die Medikation kontinuierlich über 1 Jahr … Weiterlesen Elterntraining bei ADHS überflüssig?

Anziehen für Anfänger

Zu den alltäglichen Herausforderungen der Mamas von ADHS-Kindern (oder Ehefrauen von ADHS-Männern mit ähnlichen, nicht-ausgewachsenen Problemen) ist das "korrekte" Anziehen am Morgen. Nun gibt es einige natürliche "Feinde", die eine Art Routine beim Ankleiden erschweren und das Kind quasi magnetisch unter der Bettdecke oder in einer Art Schockstarre im Zwischenstadium zwischen Unterhose und 1. Socke … Weiterlesen Anziehen für Anfänger

ADHS-Coach oder Super Nanny?

ADHS-Coach oder Super Nanny? Zum Thema ADHS-Coaching bei Erwachsenen ist in den Medien mal mehr, mal weniger zu hören und zu lesen. So ganz begriffen habe ich bis heute nicht, was ADHS-Coaching meint. Zum einen liegt das daran, dass ich - abgesehen von wenigen Ausnahmen - bisher mehrheitlich negative Rückmeldungen von Betroffenen erhielt. So gewann … Weiterlesen ADHS-Coach oder Super Nanny?

Murmel, Murmel, Aufschieberitis

Die Kugel rollt. Nein, nicht beim Roulette. Sondern in der Aufschieberitis-Ambulanz. Zumindest wenn man Stern-Online glauben soll. Es geht um die Prokrastination von Studenten bei der Erledigung von unliebsamen Aufgaben. Erstmal die Erwartungen um 50 % kappen. O.k. Und sich selber damit motivieren, was man schon von den Aufgaben erledigt hat. Also beispielsweise dadurch, dass … Weiterlesen Murmel, Murmel, Aufschieberitis

Formularphobie und ADHS

Eben habe ich einen schönen Artikel über Form-o-Phobia gelesen.  Es soll nun kein neues Krankheitsbild erfunden werden, aber Formulare und Formblätter sind ein Graus für die nicht-zwanghaft überkompensierten ADHSler. In der Klinik sind wir gerade in einer sog. Zertifizierungsphase für irgendein Qualitätssystem. Und ich bin da auch noch Multiplikator, der es Kollegen vermitteln soll. Da … Weiterlesen Formularphobie und ADHS

ADHS, Hausaufgaben und Tafelmitschriften

Piero hat ja gerade über das Arbeitsgedächtnis geschrieben. Daran knabbere ich auch ... Wenn ich an der Bearbeitung von Arztbriefen bin, fällt es mir bisweilen ausgesprochen schwer, mir auffällige Laborwerte aus den Befunden solange zu merken, bis ich sie in den Brief einfügen muss. Das sind in aller Regel nicht Tage, Wochen oder Monate. Es sind … Weiterlesen ADHS, Hausaufgaben und Tafelmitschriften

ADHS Mappenführung 3. Klasse

Ehrlich gesagt: Ich ärgere mich gerade mal wieder. Einerseits über meinen Sohn, dann aber auch über die Schule. Mein Sohn geht in eine 3. Klasse. Er sollte ein Postmappe erstellen. Nun erschliesst sich mir nicht sofort, was eine Postmappe ist. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich mit der "Schneckenpost" so überhaupt keinen Kontakt mehr habe. … Weiterlesen ADHS Mappenführung 3. Klasse

ADHS und Exekutivfunktionen (Teil 2)

Die Beschreibung von den sogenannten Exekutivfunktionen bzw. die genaue Zuordnung ist derzeit bei verschiedenen Autoren noch unterschiedlich. Letztlich geht es aber eben um "Steuerungsprozesse" bzw. die Koordination von Aufgaben, die man recht typisch bei ADHS-Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen findet. Bei der Beurteilung ist immer der entwicklungspsychologische Aspekt wichtig. Man spricht hier auch von einer Entwicklungsstörung … Weiterlesen ADHS und Exekutivfunktionen (Teil 2)

ADHS Strategietraining / Handwerkskasten für das Lernen

Beim Surfen im Internet bin ich auf eine englischsprachige Seite gestossen, die sich an Schüler, Studenten, Lehrer und Eltern richtet und eine "Toolbox" für Schüler mit ADHS und Lernstörungen bietet. Dabei geht es darum, wie Eltern und Lehrer die richtigen Vorgehensweisen bzw. Strategien zum Lernen, Lesen und Zusammenfassen von Informationen, Organisation etc. vermitteln und anwenden … Weiterlesen ADHS Strategietraining / Handwerkskasten für das Lernen

Wenn-Dann-Pläne wissenschaftlich gesehen

Piero hatte ja schon auf die Möglichkeit bzw. Sinnhaftigkeit von Wenn-Dann-Plänen für die Verhaltenssteuerung von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen mit ADHS aufmerksam gemacht. Ein Beitrag, der u.a. auch in den ADHS-Foren Aufmerksamkeit und Diskussion verursachte. Wie ich jetzt erst bemerkte (manchmal ist meine Aufmerksamkeit halt woanders) ist auf dem Blog von Prof. Lauth auch … Weiterlesen Wenn-Dann-Pläne wissenschaftlich gesehen

Das Messie-Syndrom und Bindungsstörungen

Wenn im Fernsehen mal wieder eine Haus- oder Wohnungsrenovierungs-Soap gezeigt wird, sind Messies nicht weit. Menschen mit Problemen der räumlichen oder zeitlichen Ordnung neigen ja angeblich oder real zum Horten von allen möglichen und unmöglichen emotional wichtigen Dingen, von denen sie sich nicht trennen können. Das kann dann zum Vermüllungssyndrom führen. Merkwürdig genug ist das … Weiterlesen Das Messie-Syndrom und Bindungsstörungen

To-do-Listen, GTD oder die Qual der Wahl bei ADHS

Auf meiner To-do-Liste stand schon seit einigen Tagen, einen Artikel über To-do-Listen und Internet-Apps zu schreiben. Tenor: Warum To-do-Listen nicht funktionieren. Auslöser war u.a dieser Internet-Beitrag zum gleichen Thema, den ich aber erstmal nicht wiederfand. Ist aber lesenswert. Jetzt neuer Anlauf nach meinem Prinzip: Alles, was man in 2 Minuten sofort erledigen kann, nicht aufschreiben … Weiterlesen To-do-Listen, GTD oder die Qual der Wahl bei ADHS

ADHS und Bildschirmmedien (Teil 20)

Die Fahrrad-Story Weil alle Familienmitglieder bereits Fahrräder besassen, stellte sich dann bald die Frage, was mit dem reparierten Velo geschehen soll. Einer der Buben kam auf die Idee, dass es verkauft werden könnte, erzählte Herr Hoffmann. Schliesslich entschieden Vater und die beiden Buben, das Fahrrad am Samstag bei Ricardo (ähnlich eBay) zu versteigern, was sie … Weiterlesen ADHS und Bildschirmmedien (Teil 20)

ADHS Zeitmanagement: Auf die letzte Minute?

Mark Twain soll gesagt oder geschrieben haben: "Gäbe es die letzte Minute nicht, wäre niemals etwas fertig". Herr Twain scheint dabei aus eigener ADHS-Erfahrung zu sprechen. So werden viele ADHSler eben erst mit dem entsprechenden "Erledigungsdruck" so aktiv, dass sie dann innerhalb kürzerer Zeit doch noch ein Projekt erledigen. Das geht häufig gut. Aber leider … Weiterlesen ADHS Zeitmanagement: Auf die letzte Minute?

Pro und Contra: Entscheidungen treffen bei ADHS

Mit einiger Freude erinnere ich mich an Treffen im Anschluss an die mehr oder weniger legendären Frankfurter ADHS-Symposien vor mehreren Jahren organisiert von Dagmar Dietz von der Frankfurter Selbsthilfegruppe. Anschliessend trafen wir uns zu einem Essen bei einem sichtbar mit uns überforderten Kellner. 20 und mehr ADHS-Erwachsene, die sich beim Essen nicht entscheiden konnten. Wenn … Weiterlesen Pro und Contra: Entscheidungen treffen bei ADHS

Erledigungsblockade

Später. Später ganz bestimmt ... Welcher ADHSler kennt das Problem der Aufschieberitis bzw. Procrastination nicht? Der Begriff ERLEDIGUNGSBLOCKADE gefällt mir auch prima, ohne dass damit eine Entschuldigung für nicht erledigte bzw. "vergessene" Pflichten verknüpft sein könnte. Der gleichnamige Blog hat aber gleich eine passende Lösung im Internet parat. Alles wird gut oder wie man ALLES … Weiterlesen Erledigungsblockade

Chaotisch anders – Unternehmer / Selbstständige mit ADHS

Der folgende Artikel entstand vor einigen Monaten angelehnt durch eine "echte" Anfrage.  Der Geschäftspartner von "Kevin L." (natürlich ist Name und Branche geändert) hatte seinen Freund und Partner aus dem Urlaub direkt zu mir verfrachtet ... Lest aber selber zu den Stärken und Problemen von ADHS bei Erwachsenen im Beruf Kevin L. (33) kam nicht … Weiterlesen Chaotisch anders – Unternehmer / Selbstständige mit ADHS